Holzkeramik in der Apotheke

Die Lösung für strapazierte Böden

 

Plattenwelt

Stark frequentiert

«Bei der Wahl des geeigneten Bodenbelages für unsere Räumlichkeiten waren nebst einer ansprechenden Optik auch die technischen Eigenschaften ein Auswahlkriterium», erklärt Heidi Schenkel, die Inhaberin der Wildbach Apotheke in Embrach.

Wie in allen stark frequentierten Räumen sind Schmutz, kleine Steine und Nässe ein Thema. «Auf der Suche nach einem möglichst pflegeleichten und verschleiss­festen Material war bald klar, dass Keramikplättli das Rennen machen. Zudem überzeugte uns, dass die Holzkeramikplatten eine ­Atmosphäre von Behaglichkeit ausstrahlen und modern wirken. Der Boden ist hygienisch und bei der Reinigung kommen wir fast ohne jegliche Chemikalien aus.»